Jan Reetze


back


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jan Reetze

TIMES & SOUNDS
Germany's Journey from Jazz and Pop
to Krautrock and Beyond

Halvmall Verlag
Bremen 2020

ISBN 987-3-9822100-0-1 (Hardcover)
ISBN 978-3-9822100-1-8 (E-Book)

Book in English Language!

 

 

Über dieses Buch

Dieses Buch ist eine Reise …… – Eine Reise zu den Musikwurzeln des modernen Deutschlands:Anfang der 1970er Jahre entwickelte sich in Deutschland fernab vom Mainstream eine experimentelle und progressive Musik. Anfänglich wenig beachtet wird sie heute international als Kult-Phänomen namens „Krautrock” gefeiert. Bands wie Kraftwerk, Can, Amon Düül II, Cluster oder Tangerine Dream gelten heute als Pioniere wegweisender Klangexperimente. Um die Krautrock-Ära und ihre Protagonisten zu verstehen, lohnt es sich, tiefer in die Geschichte deutscher Rockmusik einzutauchen und das gesamte Bild zu betrachten.

TIMES & SOUNDS bietet einen umfassenden Einblick in die Mechanismen der Musikindustrie des Nachkriegs-Deutschlands und beleuchtet die vielfältigen Musikstile sowie deren bisher wenig beachteten gegenseitigen Einflüsse und Verbindungen: von den Anfängen deutscher Jazz- und Swing-Orchester über die ersten Rock’n’Roll-Bands rund um den Hamburger Star Club bis hin zu elektronischen Synthesizerpionieren. Von der heilen Welt des Schlager bis zu Agitprop und linken Protestsongs. Von avantgardistischen Kompositionen eines Stockhausen und seinen vermeintlichen Jüngern des Krautrock bis hin zur Neuen Deutschen Welle.

Dieses Buch ist ein journalistisches Tagebuch der sich wandelnden Kultur Deutschlands von den späten 40er bis zu den frühen 90er Jahren. Wer diese Reise antritt, erlebt die Höhen und Tiefen von fünf Jahrzehnten und kommt dem Phänomen Krautrock so nah wie niemand je zuvor.

- Vorwort von Hans-Joachim Roedelius (Kluster/Cluster/Harmonia)
- Hardcover mit Lesebändchen
- 536 Seiten, farbiges Vorsatzpapier mit Infografiken
- Dies ist ein Buch in englischer Sprache!

 

Contents

Foreword by Hans-Joachim Roedelius

What’s It All About?

THE BEGINNING

  • Rubble Years
  • Teenager Melody
  • Some Questions of Infrastructure

THE SIXTIES

  • Choo-Choo Trains and Telstar
  • The Star-Club: Where It All Started
  • Beat of the Wirtschaftswunder
  • Musician’s Daily Routines
  • Beat-Club & Co.: Music on German TV
  • The Misleading Magic of Sixty-Eight
  • Munich Riots and the Start of Krautrock
  • Angels of Chaos
  • Confounding the Ghosts

THE SEVENTIES

  • Future’s Calling
  • Amateurs and Professionals
  • Being Professional
  • Studios and Producers
  • Conny Plank, Dieter Dierks
  • Kaiser’s Reich
  • Stockhausen, Carlos, Sala & Co.: Electronic Revolution
  • Schoener, Fricke, Moroder: The Munich Moog Pioneers
  • Berlin School
  • Music From the Road of Fairytales
  • Düsseldorf School
  • Hamburg: The Hanseatic Way
  • Agitprop
  • Seventies in Bits and Pieces
  • Turn On, Tune In
  • Liberation

THE EIGHTIES

  • New Technology
  • Ice Age
  • Women’s Power
  • Silver & Screen

THE FUTURE

  • Retrotopia

THE END

Notes, Sources, Index

 

Press

For experts as well as newbies in the Krautrock field, this book does not only open up several new views for the first time, it presents a general overview of the big picture of rock music in Germany.
(Hans-Joachim Roedelius - Kluster/Cluster/Harmonia)

Endlich die ganze Story auf einen Blick! Großartig!
(Hellmut Hattler - Kraan/Tab Two)

The best book on German music. What makes it special is the way that the cultural and political fabric of Germany are woven into the story of the development of German music from the 1920s onwards. ... Reetze's knowledge, research and a wonderful writing style, laced with humour, make the 530 pages literally fly by.
(Ian Shirley, Record Collector)

Hat die besten Voraussetzungen, zum Standardwerk zu werden.
(Stefan Trapp, Dierks Studios)

A well-grounded pageturner.
(Michael Engelbrecht, Deutschlandfunk)

Unter den Buchautoren, die sich dem Thema widmen, ist Jan Reetze eine wahre Kapazität. ... Ein in seiner Informationsdichte erschlagendes, schreibstilistisch niveauvolles und die Ziele des Autors umfassend abdeckendes Werk über eine auch über Deutschland hinaus ungeheuer wichtige Periode der jüngeren Musikgeschichte ... Der Pokal für das Nischenbuch des Jahres geht an Jan Reetze und den Verlag Halvmall für diesen auch optisch großartig aufgezogenen Titel.
(Andreas Schiffmann, musikreviews.de)

Times & Sounds offers an extensive look back at the beginnings of German Pop, Rock and Jazz music as well as the nature of German society and role German music has played culturally over the past 50 years. ... Reetze also gets into the aspect of politics in that era, which in fact had a major influence on the music and big cultural changes in Germany (and elsewhere). ... Times & Sounds by Jan Reetze is amazingly detailed and researched. If you read between the lines, you'll also see how we got to where we are today, and where we may end up tomorrow.
(Archie Patterson, eurock.com)

Explores the Krautrock genre from it's beginnings in the roots of the German jazz scene and the influx of fledgling rock'n'roll to the arrival of pioneering acts.
(Jerry Ewing, Louder)

Pures Gold. Wohl nur selten wurden die Entwicklung dieser Musik und ihrer Protagonisten (nicht nur der Musiker!), ihre regionalen Besonderheiten und weltweite Wirkung so detailliert, so fachkundig, so abwechslungsreich und interessant aufbereitet.
(Good Times)

Folgt der Entwicklung von Rockmusik in Deutschland, die schließlich Ende der 60er/Anfang der 70er zu einer völlig eigenständigen Form führt. ... Hat stets die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen im Blick, die diese Entwicklung begünstigten. [Das] Buch ist also Portrait der Bundesrepublik von den 50ern bis in die 80er hinein und eine Geschichte der Rockmusik in Deutschland.
(Florian Schneider, MINT)

Times & Sounds ist ein Paradebeispiel für spannenden Journalismus, für kritische Subjektivität und die Vermittlung von teils wenig bekannten Fakten zur deutschen Geschichte, gepaart mit wissenschaftlich anmutender Recherchesorgfalt und einer Prise Ironie, die die Krautsuppe erst so richtig schmackhaft macht.
(Manfred Miersch, info-netz-musik.de)

Jan Reetze hat mit diesem auf Englisch verfassten Band das bislang beste Buch zum Thema Krautrock geschrieben. ... Wärmstens zu empfehlen.
(Eclipsed)

 

back